Kinder

kind blumeAuch Kinder und Jugendliche werden von unseren kompetenten, gut geschulten Pflegefachkräften versorgt. Das Ziel der Kinderintensivpflege ist es, den betroffenen Kindern durch eine optimale Pflege und intensive Betreuung die bestmögliche Lebensqualität zu bieten und dabei die Angehörigen soweit wie möglich zu entlasten.

Jedes Kind bekommt, in Absprache mit den Eltern, eine individuell angepasst Versorgung. . Nur die Eltern allein entscheiden jedoch, wie viel Hilfe und intensive Pflege sie benötigen. Eine intensive kontinuierliche Pflege bedeutet, dass die Pflegekräfte mindestens vier Stunden, wenn nötig aber auch 24 Stunden vor Ort sind. Die Zeit der Betreuung der Kinder variiert je nach der persönlichen Situation der Betroffenen und erfolgt in Absprache mit den zuständigen Ärzten. Jeder Patient hat sein festes Team an Pflegekräften. Auf diese Weise kann sich eine enge und vertraute Beziehung zwischen dem kleinen Patienten und seinem Pflegeteam entwickelt.

 

Kinder und Jugendliche mit folgenden Anforderungen können wir dauerhaft oder vorübergehend zur Intensivpflege aufnehmen:

• Dauerbeatmung (nichtinvasiv und invasiv)
• Tracheostoma
• Sauerstofftherapie
• sonstige Erkrankungen mit einem intensivpflegerischen Aufwand

 

Typische Erkrankungen unserer Patienten sind zum Beispiel:

• Tumorerkrankungen
• Schädel-Hirn-Traumata/ Wachkoma
• Chronisch-obstruktive Lungenerkrankungen
• Schlafapnoe
• Herzerkrankungen
• unterschiedlichste Fehlbildungssyndrome
• Neuromuskuläre Erkrankungen, wie Morbus Duchenne
• Apallisches Syndrom
• Querschnittserkrankungen
• Genetische Erkrankungen
• Muskelerkrankungen
• Stoffwechselerkrankungen
• Erkrankungen in Folge von Frühgeburten